Ausschreibung Lebensbeitrag der Stiftung Àrvore

Die Stiftung Àrvore verfolgt eine langfristige, gezielte und personenbezogene Unterstützung von Musiker*innen, welche an den Schnittstellen von Jazz, Improvisierte Musik, Rock und Pop tätig sind. Wer sich bei der Stiftung bewirbt, kann auf einen mehrjährigen Lebensbeitrag (maximal vier Jahre) hoffen. Das Bewerbungsfenster ist für lediglich 24 Stunden geöffnet, und zwar am vom 19. August, 12 Uhr, bis 20. August, 12 Uhr. Alle weiteren Infos gibt es hier.

Ausschreibung Show-Me Festival

Show me, show you – show it for always: Die zweite Ausgabe des Show-Me Festivals kommt! Vom 24. bis 28. Januar 2020 findet der Mix aus Festival, Lab und Academy für DIY-Artists statt. Bewerben könnt ihr euch bis am 15. Juli 2019 auf der Show-Me-Webseite; vielleicht einfach ohne Lionel-Richie-Anleihen.

Kulturdialog Luzern - Something To Talk About

Eigentlich würde als Übertitel «Let’s Talk About Sex» wesentlich schärfer aussehen, aber hier geht’s nunmal nicht um die Wollust, sondern um die selektive Produktionsförderung. Ob die wirklich sexy ist oder unattraktiv, könnte eine der vielen Fragen sein, die am MO 20. Mai ab 18 Uhr in der Jazzkantine gestellt werden. Dorthin lädt die kantonale Kulturförderung zum Kulturdialog «Musik», und das ist eine wichtige Diskussion. Mindestens so wichtig wie Sex. Also unbedingt teilnehmen! Anmeldung erwünscht bis FR 17. Mai an kultur@lu.ch

Ausschreibung neue Nutzung für das alte Krematorium im Friedental

Fire Coming Out Of The Crematoriums Head? Naja, fast: Die Stadt Luzern sucht zusammen mit der Stiftung Luzerner Feuerbestattung (STLF) – die gibt’s tatsächlich! – eine neue Nutzung für das alte Krematorium im Friedental. Dritte sollen dieses so nutzen, dass für die Bevölkerung ein Mehrwert entsteht. Noch bis am FR 19. Juli 2019 können Bewerbungen eingereicht werden, weitere Infos gibt es unter www.alteskrematorium.stadtluzern.ch – heisse Sache! Oder doch eher cool?

Workshop Spotify für Einsteiger*innen

Wie komme ich auf Spotify? Was muss ich beachten beim Upload? Warum sind Playlists wichtig? Wie komme ich auf Playlists? Wie promote ich Spotify-Tracks oder Alben? Welche Strategien lassen meine Fanbase wachsen?

Workshop-Leitung: Andreas Ryser, Mouthwatering Records, Prolog&Präsident der unabhängigen Labels Indiesuisse

MITTWOCH, 08. MAI 2019, 15:00 — 17:30H, SCHÜÜR, TRIBSCHENSTRASSE 1, 6005 LUZERN
Der Workshop ist für SONART-Mitglieder kostenlos. Luzerner Nicht-Mitglieder können sich via Other Music Luzern anmelden und wir empfehlen euch, am Workshop gleich Mitglied von SONART zu werden.

>Anmeldung direkt bei Sonart
>Kontaktformular Other Music Luzern

Workshop MEDIENPROMOTION FÜR MUSIKSCHAFFENDE

Was ist Medienpromotion? was ist TV-Marketing? Wie funktionieren die TV-Mechanismen im Kulturmedienmarkt? Wie denkt ein Musikredaktor? Was ist eine gute Bio? Wie erhöhe ich meine Chancen im Radio gespielt zu werden? Was ist mein Image? Wie provoziere ich die lnterview­ fragen, die ich beantworten will?

Workshop-Leitung: Gisela Feuz, Journalistin Radio RABf, Der Bund, Musikerin Monofones

DIENSTAG, 04. JUNI 2019, 15:00 — 17:30H, SCHÜÜR, TRIBSCHENSTRASSE 1, 6005 LUZERN
Der Workshop ist für SONART-Mitglieder kostenlos.

>Anmelden direkt bei Sonart

Innerschweizer Förderbeiträge 2019 der Albert Koechlin Stiftung

Innovationen! Neutronen! Millionen! Die ALBERT KOECHLIN STIFTUNG vergibt auch in diesem Jahr Innerschweizer Förderbeiträge 2019. Der Schwerpunkt liegt in der Kombination von den Schlagwörtern Technologie, Gesellschaft und Innovation, wofür insgesamt eine Beitragssumme von 85’000 Franken bereitsteht. Anmeldeschluss ist der FR 3. MAI 2019, alle weiteren Infos gibt es hier: www.aks-stiftung.ch/aktuell

INES

Musikschaffende und Musiker*innen aus der Schweiz haben nun die Möglichkeit sich für INES#festivals zu bewerben und sie zu besuchen!

Innovation Network of European Showcases: INES verbindet europäische Showcase-Festivals, fördert internationalen Austausch Musikschaffender in ganz Europa und hilft beim Entdecken unbekannter Künstler*innen anderer Länder.

Workshops am m4music Festival

Wie vernetze ich mich als Musiker*in? Wo weiss ich, was läuft? Was gibt es aktuell im Musikbusiness zu lernen? Das kommende m4music Festival gibt Antworten im Rahmen verschiedener Conference-Veranstaltungen wie z.B. Workshops!

Die Teilnehmer*innenzahl ist teilweise begrenzt. Nutzt deshalb diese Gelegenheit und meldet euch bei Interesse schnell an: https://www.m4music.ch/de/conference

Eine Delegation von OML wird dort ebenfalls anwesend sein, wobei ihr, liebe Luzerner Musiker*innen, euch gerne anschliessen könnt.
Wer uns begleiten möchte, melde sich bis am 13. März 2019, 23.59 Uhr an (neue Frist für die Social-Media-Nachzügler*innen) unter info at othermusicluzern.ch oder Kontaktformular – alle weiteren Infos folgen dann per Mail

Zentralschweizer Förderpreis

Was Grosses im Sinne? Dann BEIM MIGROS-KULTURPROZENT melden und vielleicht den Zentralschweizer Förderpreis abstauben! Gesucht werden aufwendige und nachhaltige Projekte, die eine überregionale Ausstrahlung haben, innovativ sowie spartenübergreifend sind und zum Erhalt von bewährten Kulturformaten beitragen. Alle weiteren Infos: www.migrosluzern.ch

freie Atelierräume

Atelier gesucht? Im GELBEN HAUS sind ab Ende Mai 2019 zwei unbefristet mietbare Zimmer zum Arbeiten frei, für Personen, die nicht mehr als 50% in einem Arbeitsverhältnis angestellt sind. Bewerbungsschluss ist der DI 5. März 2019, alle weiteren Infos gibts bei superjass@gmx.ch oder unter www.gelbeshaus.ch .

Get-togethers

Keine Kontaktaufnahme ohne Köpfe dahinter: Lernt den Vorstand von OML kennen und tretet mit uns in Austausch. Wir stellen euch OML im Rahmen dreier Get-togethers vor. Kommt vorbei, bringt viele Fragen mit und lasst die Gläser klirren – wir freuen uns auf eure Anmeldung unter info@othermusicluzern.ch (Name, Band/Projekt, Telefonnummer).

Dienstag, 19. Februar 2019, 18.00 Uhr
Somehuus, Sursee

Mittwoch, 20. Februar 2019, 19.00 Uhr
Soundfarm Studios, Kriens
(anschliessend Konzert Daedelus)

Donnerstag, 21. Februar 2019, 18.00 Uhr
Neubad, Luzern
(anlässlich der Triotage; vergünstigter Eintritt)